Eine Stunde mehr

zeitumstellungIn der Nacht vom 25. vom 26.10.2014 werden die Uhren von Sommer- auf Winterzeit umgestellt. Die eine Stunde, die uns zurückgegeben wird, sollte man sinnvoll nutzen. Du kannst zum Beispiel endlich mal wieder deine Mutter anrufen (um 2 Uhr nachts wird sie begeistert sein), die überfällige Steuererklärung machen, einen Kuchen backen, einen Artikel für den Kranken Boten schreiben, eine Stunde länger Party machen, ein US-Basketballspiel live sehen … Oder aber du machst das, was geschätzt 69,75 Millionen Deutsche machen – du verschläfst das Stundengeschenk.

In diesem Sinne wünscht der Kranke Bote allen eine gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*