04/2018 – Wir sind (mal) so frei

cover_KB_04.2018Wenn die Katze aus dem Haus ist, tanzen die Mäuse auf dem Tisch!

„Wie bei Gänsen, die in V-Formation fliegen, die Spitze wechselt, so kann bei sich verändernden Situationen die Leitung innerhalb eines Teams dynamisch rotieren. [..] Entweder tritt dann ein anderer Leiter aus dem Team nach vorne oder das Team arbeitet/leitet gemeinsam.“
– Jesus Freaks Charta 2008, Kapitel 5.4

Ganz in diesem Sinne haben wir kurzfristig die Redaktionsleitung übernommen, um unsere Kollegin zu entlasten. Keinem von uns war klar, was wir da tun werden und zu was wir uns verpflichtet haben. Von daher sieht diese Ausgabe anders aus als die bisherigen. Anders ist ja wertfrei, weder besser noch schlechter. Ändern mussten wir auch unseren Umgangston, vor allem was Diplomatie angeht. Insgesamt haben wir uns aber einige Freiheiten erlaubt, von denen wir hoffen, nein, annehmen, dass sie bei Einigen von euch gut ankommen.

Ungeübt wie wir waren, hatte die Ausgabe den internen Arbeitstitel »Chaos-Ausgabe«, das scheint einige Autoren beflügelt zu haben. Einige Texte haben wir aufgenommen, die bei der Katze nicht gedruckt worden wären, siehe Seiten 30 und 43. Viele Inhalte sind auf dem Freakstock entstanden, wie Ameas Fischrettungsgeschichte auf Seite 20. Eine Gemeinschaftsarbeit vieler Freakstock-Besucher ist das tolle Cover, an dem sich jeder am Korrekte Bande-Stand beteiligen konnte.

Das zweite große Thema des Hefts ist ein Bestandteil des Lebens: Wir alle machen Fehler (S. 10 und 28). Einige unserer Fehler findet Ihr sicher hier und da im Heft. Kein Fehler hingegen ist unsere Zuneigung zu Enten, die wir gerne mal durch unser Heft quaken lassen. Denn wir halten Euch Leser für schlau genug damit umzugehen.

Gedichte, Fotoreportagen, Collagen und natürlich auch bewährte Kolumnen sammelten sich und ergaben nach und nach ein rundes Bild. Aus dem Chaos wurde langsam ein Kosmos [Ordnung, Schmuck, Glanz]. Auch wenn wir es jetzt geschafft haben, ein Heft auf die Beine zu stellen – und das nur, weil wir mit erprobten Strukturen und vielen fähigen Leuten arbeiten konnten – möchten wir nicht mit der Chefredakteurin tauschen. Sie macht einen sehr guten Job mit vielfältigen Aufgaben, das wissen wir jetzt, und es ist beruhigend, dass sie das nächste Heft wieder leitet.

Besonders interessiert uns Euer Feedback. Bleibt nett, Jaana kriegt das alles ab und sie kann ja nichts dafür.

Viel Spaß beim Lesen!

Die Partyhandtücher / Die temporäre Redaktionsleitung / Das irre Dreigestirn
Dennis Julia Ben

… du möchtest die Ausgabe lesen?
Dann hol dir die aktuelle Ausgabe über den Kultshop (als Print oder PDF) oder schließ direkt ein Abo ab!

Autor*in Titel Untertitel Seite
Kegel, Fabian Ärgere dich 5
Schmieding, Christoph Hilfe! Unser Worship Leader wurde verhaftet! 7
Dörthe Hä, wie meinst du das? Teil 3 9
Roth, Michaela In Liebe und Wahrheit Warum das achte Gebot so wichtig ist 10-11
Streit, Roli Punkbraut, Fledermaus und andere Paradiesvögel 12-13
Michalke, Dennis Noach und der Shitstorm 13
Rave, Tobias Bewegung in Bewegung Quo vadis Bewegung? 14
Böck, Anna Hast du schon mal nen Traum geträumt? Poesie 15
Norberg, Danielle mit Sturm, Nadine Meer voller Ä***** Danielle spricht mit Nadine über Freakstock und andere Blickwinkel 16-17
Diverse Mein schönstes Freakstock-Erlebnis 18-19
Amea Missglückte Mission: Fische retten 20
Van Brakel, Andi Urban Exploring 21-23
Wild Club Bullshit Bingo präsentiert vom Wild Club 24-25
Schäfer, Frank Normal? 26
N.D. Freiwillig – Zauberkraft 27
Michalke, Dennis Ein Plädoyer für Fehler 28
Thellmann, Hans Gefahren. Teil 4: Wie bleibe ich sicher auf dem Weg? Wie kann ich in einer chaotischen Welt Jesus nachfolgen? 29
Streit, Roli Jesus und die 68er Ein Interview mit Rudi Dutschkes Witwe über Glauben und Revolution 30-31
Diverse Zettelwirtschaft 32-33
Jana Die Bremer Jesus Freaks Ein persönliches Statement 34
Jung, Theresa Jesus Kids?! Ein Rückblick auf das erste regionale Seminarangebot des Jesus-Freaks-FamilienNetzwerks 35
Runge, Benjamin Micky-Mäuse für alle Mehr Lebensqualität auf Veranstaltungen 35
Annalotta Gott spricht auch durch Bibelfetzen! Bibelverse einfach aus dem Zusammenhang reißen? Gott darf das! 36
Runge, Benjamin; Jana Elf Uhr Zweiundzwanzig Die Taschenuhr 37
Henning, Marcel Der Zehnte und ich Teil 4 38-39
Heller, Peter Verlangen Poesie 40
Schellenberg, Louise mit Eno Über den Tellerrand nach Bulgarien geschaut 41
Annalotta Als Christ die AfD unterstützen? Unsere Worte und unsere Werte werden gekapert 42
D., Silas Der schwarze Bote 43

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Before you post, please prove you are sentient.

Wie heißt der Typ dem die Freaks nachfolgen mit Vornamen? (Jes...)