Neue Ausgabe: Living Hope (2/19)

„Living Hope“ so heißt das Jahresmotto der Jesus Freaks Bewegung. Deshalb haben wir auch unsere traditionelle Jahrbuchausgabe der Korrekten Bande unter diesen Stern gestellt.

Jahrbuchausgabe meint, dass wir in der Ausgabe 2/19 den Schwerpunkt auf verschiedene Projekte und Arbeitsbereiche der Bewegung legen wollen. Wir möchten die Vielfalt der Bewegung darstellen, laufende Veränderungsprozesse anschneiden, aber auch Aufzeigen, wo bei den Jesus Freaks aktuell visionär gearbeitet wird.

Hierzu erreichten uns aus den verschiedenen Regionen und Gemeinden Berichte und Beiträge, die wir für euch gesammelt haben und die zeigen wollen, wo wir als Bewegung zur Zeit stehen. Natürlich gibt es auch einige inhaltliche Highlights, so wird uns Dennis die Hoffnungstheologie von Jürgen Moltmann vorstellen (S.6). Außerdem hoffen wir, dass ihr euch inspirieren lasst durch Poesie (S.19), Wortspielereien in der Zettelwirtschaft (S.38) und einem interessanten Interview zum Thema Inklusion (S.40).

Wir sind gespannt auf eure Rückmeldungen, wie euch die Ausgabe gefällt, was wir besser machen können und welche Aspekte der Jesus Freaks wir in Zukunft beleuchten sollten. Die letzte Ausgabe „Wahrheit & Lüge“ hat uns bestätigt, dass die Korrekte Bande immer noch das Jesus Freaks Magazin ist und ihr euch intensiv mit den Inhalten auseinandersetzt. Ab Seite 41 beschäftigen wir uns deshalb auch bewusst einmal etwas ausführlicher mit euren Leserbriefen und Reaktionen zur letzten Ausgabe.

Viel Spaß und Inspiration beim Stöbern und Lesen der Jahrbuchausgabe wünscht euch die Redaktion der Korrekten Bande!

Die Jahrbuchausgabe 2/19 der Korrekten Bande ist fertig und kann auf dem Willo ab 30.05. direkt an unsrem Stand abgeholt werden!

Wie gewohnt ist die neue Ausgabe alsbald auch im Kultshop (als Print oder PDF) erhältlich oder natürlich direkt als Abo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*