Begleiten statt Bekehren (2/19)

Wie die Seelsorge das Jahresthema versteht Hat das Jahresthema „Living Hope – Glauben leben. Hoffnung wecken.“ überhaupt irgendetwas mit unserem Bereich, dem Seelsorgebereich, zu tun? Diese Frage stellte ich mir schon zu Beginn des Jahres. Mein erster Gedanke war – nein, hat es wohl nicht, da für mich das Jahresthema mit dem Wort „Evangelisation bzw.[…]

Jesus Freaks Chemnitz: Zwischen Familiengemeinde und Prosa (2/19)

Das Klingelschild „Jesus Freaks“ ist unscheinbar. Man muss schon genau hinsehen. Direkt über dem Tattoostudio, in der ersten Etage eines Altbauhauses, treffen wir uns sonntags um 16 Uhr in Chemnitz zum Gottesdienst. Die Kaffeemaschine blubbert, ein freundliches Hallo von denen, die schon da sind, es ist gemütlich. Wie das Klingelschild, so empfinden wir auch die[…]

Neue Ausgabe: Living Hope (2/19)

„Living Hope“ so heißt das Jahresmotto der Jesus Freaks Bewegung. Deshalb haben wir auch unsere traditionelle Jahrbuchausgabe der Korrekten Bande unter diesen Stern gestellt. Jahrbuchausgabe meint, dass wir in der Ausgabe 2/19 den Schwerpunkt auf verschiedene Projekte und Arbeitsbereiche der Bewegung legen wollen. Wir möchten die Vielfalt der Bewegung darstellen, laufende Veränderungsprozesse anschneiden, aber auch[…]

Wahrheitsfähig werden (1/19)

Was, wenn das Gegenteil von Wahrheit nicht Lüge oder Irrtum wäre, sondern Verdrängung? „Pure Vernunft darf niemals siegenWir brauchen dringend neue LügenDie uns durch’s Universum leitenUnd uns das Fest der Welt bereitenDie das Delirium erzwingenUnd uns in schönsten Schlummer singenDie uns vor stumpfer Wahrheit warnenUnd tiefer Qualen sich erbarmenDie uns in Bambuskörben wiegenPure Vernunft darf[…]

Eine Ärztin für 20.000 Menschen (5/18)

Arbeit auf einer Dorfgesundheitsstation in Tansania Es ist Freitagabend und Amina, eine zierliche, ältere Dame humpelt an mir vorbei in den Operationssaal. Sie hat nur ein OP-Tuch umgeschlungen. Sie hat einen übelriechenden Tumor auf dem rechten Fußrücken. Dreimal sei er schon erfolglos in anderen Krankenhäusern operiert worden. Der Hauttumor ist ein Riesenzellkarzinom, welches zwar nicht[…]