Alle Jahre wieder … und noch kein Geschenk?!

Über den Winter kannst du das ganze restliche Jahr nachdenken, aber Weihnachten ist das Fest, das immer ganz plötzlich da ist. Weil wir ja unsere Pappenheimer und Pappenheimerinnen kennen, haben wir auch dieses Jahr was vorbereitet für die Hoppla-schon-so-Spätis, von denen es ja auch in Reihen der Jesus Freaks ein paar geben soll. Nicht, dass wir welche kennen würden!![…]

Nichts kann uns aufhalten …

… außer vielleicht in den Weiten des Internets verschollene Nachrichten. In letzter Zeit sind gelegentlich E-Mails an bote@jesusfreaks.de nicht angekommen. Falls du uns geschrieben haben solltest und bisher keine Antwort bekommen hast, dann bitte, bitte schick uns deine Nachricht noch mal. Es gilt: Keine Antwort innerhalb einer Woche = Mailverlust* * Gut, okay, es könnte[…]

Jetzt auch als Premium!

Der Kranke Bote ist Teil von Jesus Freaks Deutschland e.V. Der Verein der Jesus-Freaks-Bewegung organisiert u.a. Freakstock und Willo, kümmert sich um rechtliche und finanzielle Belange und unterstützt Gemeinden und Regionen mit Rat und Tat. Das alles wird über private und Gemeindespenden sowie wirtschaftliche Einnahmen finanziert, die in letzter Zeit gesunken sind. Wenn der Kranke[…]

Ein Brief für dich

Die Märzausgabe vom Kranken Boten ist in der Druckerei und bald auch in deinem Briefkasten. Doch einige Abonnenten könnten leer ausgehen, da sie ihre Rechnung noch nicht bezahlt haben. Auf Verdacht haben wir ein paar Exemplare mehr gedruckt. Wenn du bzw. deine Gemeinde eins davon bekommen möchtest, solltest du schnell eine Überweisung tätigen und eine[…]

Das Boten-Treffen

Das Jahr ist noch jung, die Gedanken sind frisch. Die richtige Zeit für das alljährliche Redaktionstreffen des Jesus Freaks Magazins „Der Kranke Bote“. Vom 16. bis 18.01.2015 sind Redaktionsmitglieder, aber auch Neulinge und Interessenten eingeladen in Berlin zusammenzukommen. Dort werden die Themen für 2015 besprochen, Feedback ausgetauscht, Ideen gesponnen und die Welt auf den Kopf[…]

Ein lesenswertes Geschenk

Verschenke ein Boten-Abo oder beschenke dich selbst. Je nach Vorliebe als Print- oder Online-Ausgabe für 19 bzw. 9 Euro für fünf Ausgaben im Jahr. Die aktuelle Ausgabe gibt es gratis dazu. Wie funktioniert es? Fülle dieses Formular aus oder schreibe eine E-Mail an: dkb-abo@jesusfreaks.de Damit keine Rechnung verloren geht, bieten wir auch Lastschrifteinzug an. Mehr Informationen zum[…]

5 x 2015 = Entspannung

Ab 2015 erscheint der Kranke Bote nur noch fünfmal im Jahr. Von der Zusammenlegung von Februar- und April-Ausgabe zu einer März-Ausgabe erhofft sich die Redaktion weniger Zeitdruck am Jahresanfang und etwas mehr Abstand zur Willo-Ausgabe im Mai. Die freigesetzten Ressourcen werden natürlich dem Kranken Boten und seiner Vielfalt zu Gute kommen. Wir bitten alle LeserInnen[…]