Wahrheitsfähig werden (1/19)

Was, wenn das Gegenteil von Wahrheit nicht Lüge oder Irrtum wäre, sondern Verdrängung? „Pure Vernunft darf niemals siegenWir brauchen dringend neue LügenDie uns durch’s Universum leitenUnd uns das Fest der Welt bereitenDie das Delirium erzwingenUnd uns in schönsten Schlummer singenDie uns vor stumpfer Wahrheit warnenUnd tiefer Qualen sich erbarmenDie uns in Bambuskörben wiegenPure Vernunft darf[…]

Eine Ärztin für 20.000 Menschen (5/18)

Arbeit auf einer Dorfgesundheitsstation in Tansania Es ist Freitagabend und Amina, eine zierliche, ältere Dame humpelt an mir vorbei in den Operationssaal. Sie hat nur ein OP-Tuch umgeschlungen. Sie hat einen übelriechenden Tumor auf dem rechten Fußrücken. Dreimal sei er schon erfolglos in anderen Krankenhäusern operiert worden. Der Hauttumor ist ein Riesenzellkarzinom, welches zwar nicht[…]

Familien im Optimierungswahn (5/18)

  How to be a parent in 20181: Make sure your children’s academic, emotional, psychological, mental, spiritual, physical, nutritional, and social needs are met while being careful not to overstimulate, understimulate, improperly medicate, helicopter, or neglect them in a screen-free, processed foods-free, GMO-free, negative energy-free, plasticfree, body positive, socially conscious, egalitarian but also authoritative, nurturing[…]

Hä, wie meinst du das? (4/18)

Das »Neue Testament« benutzt unterschiedliche Wörter und enthält scheinbar sich sogar widersprechende Aussagen. Wie kann das sein, dass eine Aussage getroffen wird und an anderer Stelle steht scheinbar das Gegenteil davon? Besonders deutlich wird mir dies immer in den Briefen. Sie sind teilweise sehr wohlwollend und ermutigend geschrieben, betonen Gottes Liebe und Vergebung uns gegenüber.[…]